Kamine

Heizkamine

Moderne Heizkaminen werden eingesetzt, wenn eine wirkungsvolle und schnelle Wärmeleistung gewünscht wird, aber auf die Faszination des Feuers nicht verzichtet werden soll. Sie eignen sich ideal für die Überganszeiten oder bei trägen Heizsystemen.

Kaminöfen

Es mag überraschen - der Kaminofen im modischen Ambiente ist keine Weiterentwicklung vom Kamin oder Heizkamin. Er entstand aus dem traditionellen Gußofen.

In Skandinavien wurden Ende der siebziger Jahre erste Öfen aus Stahl gebaut, um schnelle Zusatzheizgeräte zu erhalten. Der Kaminofen ist also kein Kamin, sondern ein mobiler Ofen.

Mit seinem sichtbaren Flammenspiel bietet er den Einstieg in die Faszination "Feuer" und ist zugleich eine wirtschaftliche und ökologische Ergänzung der Zentralheizung.

Kaminkassetten

Offene Feuerstellen in neuem Glanz

Ihre neue Kaminkassette ermöglicht Ihnen ab sofort das Flammenspiel in "gezähmter" und sinnvoller Form zu genießen. 100 % Funkenflugschutz und Sicherheit vor Rauchaustritt in den Wohnraum durch einen sehr gut abgedichteten Feuerraum.

Ihre Vorteile

  • sicheres und sauberes Heizen
  • geringer Einbauaufwand (keine Stemmarbeiten)
  • Maßanfertigung passend zur vorhandenen Feuerstelle
  • Wirkungsgrad über 80% und Langzeitbrand durch regelbare Luftzufuhr
  • verminderter Wärmeverlust bei Nichtbetrieb